Großübung der Jugendfeuerwehren am Bauhof

Über 100 Kinder und Jugendliche nahmen am 16. Juni 2016 an einer Großübung der Jugendfeuerwehren am Oldesloer Bauhof teil. Zugführer Christian Brand und Gruppenführer Oliver Stiller hatten die Übung ausgearbeitet. Die Jugendfeuerwehren aus Bad Oldesloe, Rethwischfeld, Meddewade, Westerau, Steinburg, Barnitz und Travenbrück waren dabei. Angenommen wurde ein Feuer mit vermissten Personen in einer Halle auf dem Gelände des Bauhofes. Aus verschiedenen Richtungen wurde die Wasserversorgung für die Brandbekämpfung aufgebaut. Zusätzlich hatten die Jugendfeuerwehren die Aufgabe die vermissten Personen aus dem Gebäude zu "retten". Nach der Erstversorgung durch die Feuerwehr, wurden die "Verletzen" an den ASB übergeben. Gemeinsam mit den Jugendlichen wurden die "Verletzen" in den Rettungswagen und Notfall-KTW`s versorgt. Bad Oldesloes Gemeindewehrführer Olaf Klaus, Amtswehrführer Christian Rieken, Kreisjugendfeuerwehrwart Johann-Friedrich Hoffmann und Oldesloes Bürgerworthalter Rainer Fehrmann waren neben weiteren zahlreichen Gästen und Zuschauern dabei, um sich die Übung anzuschauen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen, konnten die Teilnehmer wieder abrücken.  

Zurück