Impressum

Inhaltlich Verantwortlich

Stadt Bad Oldesloe
Vertreten durch den
Bürgermeister Jörg Lembke
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe
Telefon: +49 (0) 4531 504-0
Fax: +49 (0) 4531 504-900
E-Mail: stadtverwaltung(at)badoldesloe.de

Hinweis zur Haftung / Disclaimer

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Oldesloe ist um Richtigkeit und Aktualität der auf dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen bemüht. Trotzdem können Fehler und Unklarheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Oldesloe übernimmt deshalb keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für Schäden materieller oder immaterieller Art, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen unmittelbar oder mittelbar verursacht werden, haftet die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Oldesloe nicht, sofern ihr nicht nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden zur Last fällt. Gleiches gilt für evtl. kostenlos zum Download bereitgehaltene Software. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Oldesloe behält es sich vor, Teile des Internetangebots oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Die Verantwortlichkeit für "fremde Inhalte", die beispielsweise durch direkte oder indirekte Verknüpfungen (z. B. sogenannte "Links") zu anderen Anbietern bereitgehalten werden, setzt unter anderem positive Kenntnis des rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhaltes voraus. "Fremde Inhalte" sind in geeigneter Weise gekennzeichnet. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Oldesloe hat auf "fremde Inhalte" keinerlei Einfluss und macht sich diese Inhalte auch nicht zu Eigen. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Oldesloe hat keine positive Kenntnis über rechtswidrige oder anstößige Inhalte auf den verknüpften Seiten fremder Anbieter. Sollten auf den verknüpften Seiten fremder Anbieter dennoch rechtswidrige oder anstößige Inhalte enthalten sein, so distanziert sich die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Oldesloe von diesen Inhalten ausdrücklich.

Hinweis zum Urheberrecht

Das Layout der Homepage, die verwendeten Grafiken sowie die sonstigen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt.

© Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Oldesloe. Alle Rechte vorbehalten.

Datenschutzerklärung:

1. Kontakt: 

Stadt Bad Oldesloe
Vertreten durch den
Bürgermeister Jörg Lembke
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe
Telefon: 04531 / 504-0
Fax: 04531 / 504-900
E-Mail: stadtverwaltung(at)badoldesloe.de

Behördliche Datenschutzbeauftragte:

Karin de Lange
Kreis Stormarn
Mommsenstraße 13
23843 Bad Oldesloe
Tel: 04531 / 160 1583
Fax: 04531 / 160 77 1583
Email: datenschutzbeauftragte@kreis-stormarn.de

2. Einleitung und Zwecke der Verarbeitung

Die Stadt Bad Oldesloe verarbeitet bei der Wahrnehmung der ihr gesetzlich übertragenen Aufgaben personenbezogene Daten. Die Aufgaben sind dem Fachbereich III – Bürgeramt/Ordnungsamt zugeordnet. Unter „Verwaltungsstruktur“ sind die einzelnen Abteilungen aufgeführt.

Ausführliche Informationen erhalten Sie von den jeweiligen Sachbearbeitern / Sachbearbeiterinnen.

3. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO sowie das Landesdatenschutzgesetz in der Fassung ab 25. Mai 2017.

4. Datenkategorien & Speicherdauer

Wir, bzw. unser Hostinganbieter, erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal 7 Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Es werden keine Techniken verwendet, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten einzelner Nutzer nachvollziehen zu können.

5. Betroffenenrechte

Die Stadtverwaltung ist verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten. Den Betroffenen stehen daher folgende Rechte aus der DSGVO zur Verfügung:

a)    Recht auf Auskunft - Art. 15 DSGVO

Mit dem Recht auf Auskunft erhält der Betroffene eine umfassende Einsicht in die ihn angehenden Daten und einige andere wichtige Kriterien wie beispielsweise die Verarbeitungszwecke oder die Dauer der Speicherung. 

b)    Recht auf Berichtigung - Art. 16 DSGVO

Das Recht auf Berichtigung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, unrichtige ihn angehende personenbezogene Daten korrigieren zu lassen.

c)    Recht auf Löschung - Art. 17 DSGVO

Das Recht auf Löschung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, Daten beim verantwortlichen löschen zu lassen. Dies ist allerdings nur dann möglich, wenn die ihn angehenden personenbezogenen Daten nicht mehr notwendig sind, rechtswidrig verarbeitet werden oder eine diesbezügliche Einwilligung widerrufen wurde.  

d)    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Art. 18 DSGVO

Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, eine weitere Verarbeitung der ihn angehenden personenbezogenen Daten vorerst zu verhindern. Eine Einschränkung tritt vor allem in der Prüfungsphase anderer Rechtewahrnehmungen durch den Betroffenen ein.

e)    Recht auf Datenübertragbarkeit - Art. 20 DSGVO

Das Recht auf Datenübertragbarkeit beinhaltet die Möglichkeit für den Betroffenen, die ihn angehenden personenbezogenen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format vom Verantwortlichen zu erhalten, um sie ggf. an einen anderen Verantwortlichen weiterleiten zu lassen. Gemäß Art. 20 Abs. 3 Satz 2 DSGVO steht dieses Recht aber dann nicht zur Verfügung, wenn die Datenverarbeitung der Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben dient. 

f)     Recht auf Widerspruch - Art. 21 DSGVO

Das Recht auf Widerspruch beinhaltet die Möglichkeit für Betroffene, in einer besonderen Situation der weiteren Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, soweit diese durch die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben oder öffentlicher sowie privater Interessen rechtfertigt ist. 

6. Beschwerderechte 

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, können Sie sich gemäß Artikel 38 Abs. 3 DSGVO an die behördliche Datenschutzbeauftragte oder nach Artikel 77 Abs. 1 DSGVO an die zuständige Aufsichtsbehörde werden. 

Die für die Stadtverwaltung Bad Oldesloe zuständige Aufsichtsbehörde ist: 

ULD - Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig Holstein 
Postfach 71 16, 24171 Kiel 
Telefon: 0431 988-1200, Fax: 0431 988-1223 
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de 
Webseite: www.datenschutzzentrum.de 

Fotos

Einsatzbilder:

© Oliver Renter Photography - www.fotograf-badoldesloe.de

Fahrzeugbilder:

© Pascal Schult - info@pascal-schult.de
© Feuerwehr Bad Oldesloe

Beratung & Realisation

Zours and Friends

Zours and Friends
Haart 224
24539 Neumünster

Email: info@zours-and-friends.de

Hosting und Betrieb:

1&1 Internet SE
Elgendorder Straße 57
56410 Montabaur